Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Bestatter in Nürnberg – Bestattungen in Nürnberg

Bestattungen Scifo

4,9 Sterne
(39 Bewertungen)

Rothenburger Straße 258
90431 Nürnberg

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Bestattungsinstitut Rummel

4,8 Sterne
(22 Bewertungen)

Fischbacher Hauptstr. 185
90475 Nürnberg

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Trauerhilfe Stier

5 Sterne
(9 Bewertungen)

Ostendstraße 202
90482 Nürnberg

Fehler melden

Anton Bestattungen

5 Sterne
(1 Bewertungen)

Stephanstr. 2
90478 Nürnberg

Fehler melden

Bestattungen Schnell

Grillparzerstraße 7
90453 Nürnberg

Fehler melden

Bestattungs-Institut Bärbel Brand GmbH

Schnieglinger Str. 240
90427 Nürnberg

Fehler melden

Bestattungsinstitut Harry Kaplan

Adamstr. 20
90489 Nürnberg

Fehler melden

Bestattungsunternehmen Asanovic

Augustenstr. 2 ( Ecke Allersbergerstr. 93)
90461 Nürnberg

Fehler melden

Erhard Peine Bestattungsinstitut

Katzwanger Hauptstr. 18
90453 Nürnberg

Fehler melden

G&K Bestattungen

Nordring 26
90408 Nürnberg

Fehler melden

Trauerhilfe Stier

Pestalozzistraße 21
90429 Nürnberg

Fehler melden

Trauerhilfe Stier

Petalozzistraße 21
90429 Nürnberg

Fehler melden

Bestatter in Nürnberg finden

Nürnberg ist mit etwa 500.000 Einwohnern und einer Fläche von fast 200 Quadratkilometern die zweitgrößte Stadt in Bayern. In Nürnberg gibt es viele traditionsreiche Bestattungsinstitute, die alle genehmigten Bestattungsarten anbieten. Nicht erlaubte Arten von Bestattungen sind beispielsweise die Luftbestattung oder die Bestattung in einem Fluss. Die Seebestattung ist lediglich in der Nord- und Ostsee gestattet. Der Grund dafür ist der in Deutschland geltende Friedhofszwang. Dieser schreibt vor, dass Verstorbene auf einem Friedhof oder einem genehmigten Gebiet beigesetzt werden müssen. Dazu gehören beispielsweise auch spezielle Waldgebiete der Anbieter Ruheforst und Friedwald.
Neben der emotionalen Belastung, die ein Sterbefall für die meisten Angehörigen bedeutet, kann der Trauerfall auch eine finanzielle Überforderung darstellen. Daher ist zu einer genauen Prüfung sowie einem Vergleich mehrerer Bestattungsunternehmen zu raten.

Eine Übersicht zu den durchschnittlichen Kosten für die Bestatterleistungen finden Sie in der folgenden Grafik. Als Basis dienen die Werte aus der Auswertung aller über Bestattungen.de vermittelten Beisetzungen in Nürnberg im Jahr 2014:


Eigenleistungen von Bestattern auf Bestattungen.de 2014 - durchschnittliche Kosten der verschiedenen Bestattungsarten in Nürnberg

Die Gebühren, die für ein Grab beziehungsweise für die Vorbereitung einer Grabstätte für die Beisetzung anfallen, können ebenfalls verglichen und geprüft werden. Häufig ist der nächstgelegene Friedhof nicht der preiswerteste. Bei der Bestattersuche kann ebenso auf Bestattungshäuser aus der Umgebung zurückgegriffen werden. Außerdem ist das Bestattungsinstitut Ansprechpartner für eine Bestattungsvorsorge. Eine Vorsorge kann in finanzieller Hinsicht getroffen werden und auch Vorstellungen bezüglich der eigenen Beisetzung enthalten. Das ist eine Möglichkeit, die Angehörigen zu entlasten.

Bestattungen in Nürnberg

In einer Stadt der Größe Nürnbergs ereignen sich pro Jahr etwa 5.000 Todesfälle. Diese können auf einem der zahlreichen Friedhöfe beigesetzt werden. Naturbestattungen, beispielsweise eine Baumbestattung und eine Seebestattung, sind ebenfalls möglich. Bei Bestattungen im Wurzelbereich eines Baumes haben die Angehörigen die Wahl zwischen speziellen Wäldern der Umgebung oder einem Baumfeld auf einem der Friedhöfe. Die genauen Waldgebiete für eine Baumbestattung können bei einem Bestatter oder den Anbietern der Wälder – Friedwald und Ruheforst – erfragt werden.
Die Kosten für eine Bestattung variieren je nach gewünschter Bestattungsart und Region. Die traditionelle Erdbestattung im Sarg ist in der Regel die teuerste Variante. Die Feuerbestattung, die immer mehr nachgefragt wird, ist aufgrund der geringeren Friedhofsgebühren üblicherweise günstiger. Eine anonyme Feuerbestattung, die günstigste Bestattungsart, ist in Nürnberg bereits ab circa 2.000,00,- Euro zuzüglich der Friedhofsgebühren möglich.

Friedhöfe in Nürnberg

In Nürnberg gibt es sowohl städtische als auch kirchliche Friedhöfe, auf denen Feuerbestattungen und Erdbestattungen möglich sind. Je nach Bestattungsart bieten die Friedhöfe unterschiedliche Grabarten an. So kann man beispielsweise ein Einzelgrab oder ein Familiengrab wählen, das Grab selbst bepflanzen oder von der Friedhofsgärtnerei pflegen lassen. Seit 2005 gibt es neben den traditionellen Grabarten neue Formen von Urnengräbern. So wurde auf dem Südfriedhof ein Urnenhain, auf dem Reichelsdorfer Friedhof Baumgräber angelegt. Eine besondere Grabstätte stellt der Urnentempel dar, der einem Kolumbarium ähnelt und nur mit Chipkarte zugänglich ist. Die Bestattungskosten in Nürnberg liegen in Relation zu anderen Großstädten etwas unter dem Bundesdurchschnitt.
Auf dem Südfriedhof gibt es außerdem ein eigens gestaltetes Gräberfeld für muslimische Beisetzungen. Nürnberger Bürger islamischen Glaubens haben hier die Möglichkeit nach den Riten des Islams beigesetzt zu werden. Das beinhaltet beispielsweise eine Ausrichtung des Leichnams in Richtung Mekka. Der Westfriedhof bietet zusätzlich ein Seelenfeld für sogenannte Sternenkinder. So erhalten die Eltern einen Ort des Trauerns und Gedenkens.


Bewertung dieser Seite: 4.2 von 5 Punkten. (13 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)