Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Bestatter in Halle (Saale) – Bestattungen in Halle (Saale)

Pietät Halle Bestattungen

4,9 Sterne
(22 Bewertungen)

Magdeburger Str. 33
06112 Halle ( Saale )

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

ELYSIUM Bestattungsinstitut

4,9 Sterne
(6 Bewertungen)

Mauerstr. 1
06110 Halle (Saale)

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Bestattungsinstitut Hans von Holdt

5 Sterne
(4 Bewertungen)

Zwingerstr. 6
06110 Halle (Saale)

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Pietät Halle Bestattungen

Neustädter Passage 1
06122 Halle (Saale)

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Pietät Halle Bestattungen

4,8 Sterne
(4 Bewertungen)

Landrain 131
06118 Halle (Saale)

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Pietät Halle Bestattungen

4,7 Sterne
(3 Bewertungen)

Liebenauer Straße 111
06110 Halle (Saale)

E-Mail: E-Mail anzeigen
Webseite: Webseite anzeigen

Mehr

Bestattungshaus Gißler

4,7 Sterne
(3 Bewertungen)

Köthenerstraße 3
06118 Halle

Fehler melden

Kroon Bestattungen GbR

4,7 Sterne
(3 Bewertungen)

Fritz-Reuter-Str.7
06114 Halle (Saale)

Fehler melden

Hermod-Bestattungen

5 Sterne
(2 Bewertungen)

Mageburger Straße 28
06112 Halle Saale

Fehler melden

Auxilium Bestattungen

Beesener Straße 241
06110 Halle (Saale)

Fehler melden

Avalon Bestattungen GmbH

Ludwig-Wucherer-Straße 23
06108 Halle

Fehler melden

AVALON Bestattungen Peter Rink GmbH

Regensburger Str. 34
06132 Halle

Fehler melden

Beerdigungsinstitut Ludwig

Ludwig-Wucherer-Str. 87
06108 Halle

Fehler melden

Bestattungen Wagenknecht GbR

Geiststraße 27
06108 Halle

Fehler melden

Bestattungshaus Christophorus

Merseburger Strasse 185
06112 Halle (Saale)

Fehler melden

Halle an der Saale ist mit etwa 233.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt, die Anfang des neunten Jahrhunderts erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist heute auch unter dem Beinamen Händelstadt bekannt. Dieser Name geht zurück auf den berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel, der aus Halle stammt. Aus historischer Sicht ist Halle außerdem bekannt für die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die eine der ältesten Universitäten Deutschlands ist. Halle verfügt neben der Saale mit ihren zahlreichen Nebenarmen nicht nur über 47 Kilometer Wasserläufe im Stadtgebiet sondern auch über rund 180 durch Menschenhand geschaffene Gewässer. Viele dieser Gewässer sind durch den jahrhundertelangen Abbau von Steinkohle, Sole und anderen Bodenschätzen entstanden. Der Salzabbau war es, der die frühe Entwicklung Halles im zwölften Jahrhundert maßgeblich förderte.

Friedhöfe in Halle (Saale)

Die Stadt Halle an der Saale verfügt über 14 kommunale und sieben evangelische Friedhöfe sowie einen jüdischen Friedhof. Historisch interessant ist der Stadtgottesacker, der 1557 nach dem Vorbild italienischer Camposanto-Anlagen errichtet wurde. Die Arkaden des Stadtgottesackers wurden auf einem alten Grabfeld für Massenbestattungen erbaut. In den Arkaden befanden sich ursprünglich Grüfte, in denen die Särge sichtbar beigesetzt wurden. Im 19. Jahrhundert wurden diese Grüfte aus hygienischen Gründen mit Erde aufgefüllt. Nach der Zerstörung großer Teile der Anlage im zweiten Weltkrieg wurden die Gebäude erst Ende des 20. Jahrhunderts rekonstruiert. Weitere wichtige Friedhöfe in Halle sind der Gertraudenfriedhof und der Südfriedhof. Interessant ist auch der Heidefriedhof, auf dem bis in die 1920er Jahre in der Heide gefunden namenlose Tote beerdigt wurden.

Bestatter und Bestattungsarten in Halle (Saale)

In Halle an der Saale gibt es etwa 20 Bestattungsunternehmen. Diese bieten die gängigsten Bestattungsarten wie Erdbestattung und Feuerbestattung sowie Seebestattung und Baumbestattung an. Sowohl bei der Seebestattung wie auch bei der Baumbestattung wird zunächst eine Einäscherung des Verstorbenen vorgenommen. Die Asche wird im Anschluss in eine spezielle Urne gefüllt, die bei beiden Bestattungsformen eine schnelle Auflösung der Urne und Zersetzung garantiert. Ebenfalls wird in Halle die eher seltene Diamantbestattung angeboten, bei der die Asche des Verstorbenen in einen Diamanten von der Größe eines Stecknadelkopfes gepresst wird. Dafür können verschiedene Bestatter aus Halle kontaktiert werden. Für Angehörige stehen allerdings oft auch Bestatter aus dem nähren Umkreis zur Verfügung. So können etwa auch Bestatter in Leipzig oder Bestatter in Bitterfeld beauftragt werden.

Bestatter für alle traditionellen wie auch für alle seltenen Bestattungsarten finden sie im Bestatter-Verzeichnis von Bestattungen.de


Bewertung dieser Seite: 3.6 von 5 Punkten. (7 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)