Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Das könnte Sie auch interessieren:

Trauersprüche

Trauersprüche

Trauersprüche


Was für Trauersprüche gibt es?

Trauersprüche sind für die Angehörigen ein wichtiger Bestandteil der Trauerhilfe. Ein Trauerspruch kann religiös sein, Hoffnung spenden, Beileid bekunden oder schlicht trösten. Oft werden Trauersprüche für eine Traueranzeige und für Trauerbriefe verwendet oder auf Trauerfeiern von professionellen Rednern, Geistlichen oder einem Familienmitglied vorgetragen.

Anteilnahme ausdrücken mit einem Trauerspruch

Beispiele für Trauersprüche


Eine kleine Auswahl an Sprüchen für eine Karte oder eine Rede

Wir wissen: Wenn unser irdisches Zelt abgebrochen wird,
dann haben wir eine Wohnung von Gott,
ein nicht von Menschenhand errichtetes ewiges Haus im Himmel
- als Glaubende gehen wir unseren Weg.2. Kor. 5, 1.7

Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.Psalm 68,20

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen, aus lauter Güte.Jeremia 31,3

Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behütet auf dem Wege und bringe dich an den Ort, den ich bereitet habe.2. Mose 23,20

In Frieden leg ich mich nieder und schlafe ein;
denn du allein, Herr, lässt mich sorglos ruhen.Psalm 4,9

Kostenlos Trauersprüche finden
  • Große Auswahl von Trauersprüchen
  • Einfache Suche nach Kategorie
  • Nutzung komplett kostenlos
Jetzt Trauersprüche finden

Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist,
und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.Psalm 36/1

Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst,
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein.Psalm 67

Wir haben dich im Leben geliebt und werden dich im Tode nicht vergessen.

Schließe mir die Augen beide mit den lieben Händen zu,
geht doch alles, was ich leide, unter Deiner Hand zur Ruh.
Und wie leise sich der Schmerz, Well' um Welle schlafen legt,
füllest Du mein ganzes Herz.Theodor Storm

Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser, Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind!Goethe

Denk dir ein Bild: "weites Meer".
Ein Segelschiff setzt seine weißen Segel und gleitet hinaus in die offene See.
Du siehst, wie es kleiner wird.
Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es.
Da sagt jemand: "Nun ist es gegangen."
Ein anderer sagt: "Es kommt."
Der Tod ist ein Horizont,
und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens.
Wenn wir um einen Menschen trauern, freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.

Der Tod ist das Tor zum ewigen Leben.

Schmerzhaft war's, vor dir zu steh'n, und deinem Leiden hilflos zuzuseh'n.
Du hast gearbeitet und geschafft, bis dir die Krankheit nahm die Kraft.
Du warst so gut und so bescheiden und mußtest trotzdem so viel leiden.
Du wolltest gern noch bei uns bleiben.

Wir wollen nicht trauern, dass wir dich verloren haben,
sondern dankbar sein dafür, dass wir dich gehabt haben,
ja auch jetzt noch besitzen,
denn wer heimkehrt zum Herrn,
bleibt in der Gemeinschaft der Gottesfamilie und ist nur vorausgegangen.Hieronymus

Weitere Trauersprüche sind auf dem kostenlosen Informationsportal für Trauersprüche, trauersprueche.de, zu finden.

Trauergedichte


Beispiele für Trauergedichte

Anstelle eines Trauerspruchs kann auch ein Trauergedicht verwendet werden. Dieses kann in einer Trauerkarte oder einem Trauertext für das Ausdrücken des Beileids eingesetzt werden.

Wenn etwas uns fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar zusammenhängen,
so ist viel von uns selber mit fortgenommen.
Gott aber will, dass wir uns wieder finden.
Reicher um alles verlorene, und vermehrt um jenen unendlichen Schmerz.R. M. Rilke

Du füllst des Lebens Mangel aus
mit dem, was ewig steht,
und führst uns in des Himmels Haus,
wenn uns die Erd' entgeht.

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die
Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.Dietrich Bonhoeffer

Weitere Trauergedichte gibt es unter trauersprueche.de.

Verwendung von Trauersprüchen


Wofür kann ich einen Trauerspruch nutzen?

Trauersprüche können beispielsweise für Todesanzeigen in der Zeitung, Trauertexte oder für Beileidsbekundungen in Trauerkarten eingesetzt werden. In einer Trauerkarte sollten neben einem passenden und angemessenen Spruch auch persönliche Worte die Anteilnahme ausdrücken. Diese individuellen Texte können beispielsweise eine Situation aus dem Leben des Verstorbenen beschreiben. So wird individuell auf den Toten eingegangen und das Mitgefühl für die Angehörigen ausgedrückt.

Doch nicht nur der Empfänger einer Karte kann sich durch die geschriebenen Worte getröstet fühlen. Auch der Absender kann in dem Schreiben einer Trauerkarte Trost finden. Das Auswählen eines passenden Trauerspruchs ist eine aktive Auseinandersetzung mit dem Verstorbenen und dem Tod selbst. Es werden Erinnerungen an den Toten wach und das Formulieren drückt die Wertschätzung für ihn aus. So ist das Schreiben einer Todesanzeige oder von Trauerkarten ein wichtiger Schritt in der Trauerbewältigung.

Bedeutung von Trauersprüchen


Warum werden Sprüche genutzt?

Vielen Menschen helfen vor allem religiöse Trauersprüche, den Verlust des Verstorbenen zu verarbeiten und Abschied zu nehmen. Der Glaube daran, dass der Tod zum natürlichen Lauf des Lebens gehört, gibt den Angehörigen Kraft, mit der Trauer über den Tod umzugehen. Neben religiösen Trauersprüchen kommt auch solchen Sprüchen eine wichtige Bedeutung zu, die die Wesensmerkmale und die besondere Eigenschaften des Verstorbenen beschreiben. Dies betont die Wertschätzung des Verstorbenen und hilft den Trauernden, diesen in guter Erinnerung zu behalten. Zudem können Trauersprüche in Beileidskarten den Angehörigen bei ihrer Trauerbewältigung helfen. Diese Beileidskarten sind ein Zeichen dafür, dass die Trauernden nicht allein sind und Unterstützung von außen bekommen können.

Trauerzitat von Johann Wolfgang von Goethe

Ausdruck der Trauer


Was soll ein Trauerspruch ausdrücken?

Trauersprüche, welche in Trauerkarten oder Todesanzeigen verwendet werden, sind eine Form, die Gedanken und Gefühle bezüglich eines Todesfalls auszudrücken. Ein weiterer wichtiger Schritt in der Trauerarbeit sind Rituale. Diese helfen den Hinterbliebenen, mit der Trauer umzugehen und bilden einen stützenden Rahmen. Von großer Bedeutung ist die Beisetzung. Diese und das damit verbundene Abschied nehmen am Grab ist für viele Angehörige der zentrale Schritt in der Trauerarbeit. Dazu gehören die Trauerfeier sowie das Grab als fester Ort für die Trauernden. Ein weiteres Ritual ist das sogenannte „Trauer tragen“. Zu einer Beerdigung trägt die Trauergemeinde in der Regel schwarz. Früher war es üblich, auch nach der Beerdigung noch bis zu einem Jahr lang Trauer zu tragen. Wie lange ein Mensch trauert ist sehr individuell. Bleibt eine Persona jedoch über einen sehr großen Zeitraum in der Trauer gefangen, ist unter Umständen professionelle Hilfe erforderlich.

Auswahl an Trauersprüchen


Wie wähle ich einen Spruch aus?

Einige Menschen verfassen selbst einen Trauerspruch. Aber nicht jedem Menschen fällt es in schweren Stunden leicht, die richtigen Worte zu finden. Für diejenigen, die keinen eigenen Trauerspruch schreiben möchten, gibt es eine große Auswahl verschiedener Trauersprüche. Als Quelle kann beispielsweise die Bibel herangezogen werden. Soll der Spruch nicht religiös sein, weil der Verstorbene keiner Konfession angehörte oder dies nicht als passend empfunden wird, können auch weltliche Trauersprüche beispielsweise von Literaten oder Personen des öffentlichen Lebens, herangezogen werden.

Autor: Annika Wenzel - Bildquellen: Headerbild © Sarahc / pixelio.de, Fotos (mit Sprüchen von Trauersprueche.de bearbeitet): © Jesse Sewell / Unsplash.com & Melissa Askew / Unsplash.com


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (24 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)