Skip to content

Baumbestattung

Neben den traditionellen Bestattungsarten wie Erdbestattung und Feuerbestattung entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Baumbestattung. Wie bei der Feuerbestattung ist auch bei der Baumbestattung eine Einäscherung des Verstorbenen vorausgesetzt. Die Asche wird am Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt.

Einen ersten Überblick über die Kosten der Bestatterleistungen bei einer Baumbestattung finden Sie in der folgenden Grafik. Als Grundlage dienen die in 2014 über Bestattungen.de vermittelten Feuerbestattungen.

Image Alt Text

Die 3 nachfolgenden Tabellen zeigen Ihnen Preisspannen zu unterschiedlichen Leistungen einer Bestattung.

Bestatterleistungen

Einfach

Standard

Gehoben

Überführung, innerorts

110,-

160,-

230,-

Zweite Überführung innerorts

100,-

150,-

200,-

Hygienische Grundversorgung

70,-

90,-

110,-

Totenbekleidung

50,-

80,-

125,-

Ankleiden und Einsargung

80,-

100,-

160,-

Kremationssarg

500,-

600,-

750,-

Kissen, Decken, Polster

80,-

100,-

150,-

Allgemeine Verwaltungskosten

120,-

180,-

230,-

Aufbahrung

75,-

150,-

265,-

Kühlzelle/ Aufbewahrungsraum

180,-

350,-

500,-

Summe Bestatterleistungen

1.365,-

1.960,-

2.720,-

Quelle: Stiftung Warentest, Spezial Bestattungen März 2013

Kostenlos
Unverbindlich
Schnell

Kostenlos Bestatter vergleichen

Eine Baumbestattung wird beispielsweise in einem der Bestattungswälder der Anbieter FriedWald oder RuheForst durchgeführt. Einige Friedhöfe bieten aber ebenfalls gesonderte Baumfelder mit Buamgräbern an. Die nachfolgende Tabelle zeigt die Kosten des Anbieters FriedWald. Zusätzlich zu den Kosten des Baumgrabes fallen Beisetzungsgebühren in Höhe von 275,- Euro an.

Baumgrab

Von

Bis

Familien- oder Freundschaftsbaum

3.350,-

6.350,-

Partnerbaum

2.700,-

6.350,-

Gemeinschaftsbaumplatz

770,-

1.200,-

Basisplatz

490,-

490,-

Sternschnuppenbaum

0,-*

0,-*

* Es fallen nur die Beisetzungsgebühren in Höhe von 275,- Euro an
Quelle: FriedWald.de; Ausgenommen von diesen Preisangaben ist der FriedWald Lüneburger Heide

Zu den Fremdleistungen einer Baumbestattung zählt beispielsweise die Kremierung des Verstorbenen. Kosten für einen Grabstein fallen bei dieser Bestattungsart nicht an, da kein Grabmal aufgestellt werden darf. Üblicherweise wird eine kleines Plakette am Baum angebracht.

Fremdleistungen

Einfach

Standard

Gehoben

Leichenschau/Totenschein

60,-

60,-

60,-

Sterbeurkunde (5x)

32,-

32,-

32,-

Zweite Leichenschau

35,-

35,-

35,-

Einäscherung und Aschekapsel

280,-

350,-

550,-

Trauerredner

110,-

260,-

380,-

Orgelspiel, Musiker

35,-

90,-

220,-

Musik vom Band

25,-

40,-

60,-

Trauerhallennutzung

90,-

160,-

270,-

Trauerbriefe

50,-

80,-

130,-

Summe Fremdleistungen

717,-

1.107,-

1.737,-

Quelle: Stiftung Warentest, Spezial Bestattungen März 2013

Autor: Anja Rohde – Bildquelle: © Bestattungen.de