Skip to content
List block
Das Wichtigste in Kürze
  • Die Testamentseröffnung ist ein interner Vorgang beim Nachlassgericht

  • Zuständig ist das Nachlassgericht am letzten Wohnort des Verstorbenen

  • Die Eröffnung ist in der Regel nicht öffentlich und findet daher ohne die Erben statt

  • Nach der Eröffnung werden die Beteiligten benachrichtigt und erhalten Kenntnis über den Inhalt des Testaments.

  • Das Eröffnungsprotokoll ist für die Erben wichtig, um sich bei Banken, Versicherungen etc. als rechtmäßige Erben auszuweisen.

FAQs zum Thema Testamentseröffnung