Skip to content
List block
Das Wichtigste in Kürze
  • Der Grundbucheintrag vom Erbe ist ein notwendiger Schritt, damit die Eigentumsverhältnisse rechtlich anerkannt sind.

  • Die Kosten des Grundbucheintrags sind abhängig vom Wert der Immobilie und der Anzahl der Erben.

  • Kosten für den Erbschein vermeiden ist möglich, sofern es ein notarielles Testament gibt. 

  • Für den Grundbucheintrag des Erbes werden der Erbschein, das notarielle Testament oder ein Erbvertrag benötigt.

  • Es besteht die Möglichkeit die Immobilie innerhalb von zwei Jahren nach dem Erbfall kostenfrei umschreiben zu lassen.

FAQs zu Grundbucheintrag Erbe