Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Top 10 der Trauerhits 2015: Sarah Connor singt jetzt deutsch und trifft damit Trauernden ins Herz

Hamburg, 21. Januar 2016 – So viele deutschsprachige Lieder wie im Jahr 2015 gab es noch nie im Ranking der beliebtesten Songs auf Trauerfeiern. Balladen wie Das Leben Ist Schön, Der Weg oder Amoi Seg' Ma Uns Wieder sprechen den Trauernden aus der Seele. Den ersten Platz nimmt trotzdem ein internationaler Evergreen ein, der nichts an seiner Ausdruckskraft verloren hat. Auffallend in diesem Jahr ist zudem die Hinwendung zu klassischen Klängen: So schafften es erstmals zwei Werke der Klassik in die Top 10 der meistgespielten Trauerhits.


Das Informationsportal Bestattungen.de hat für das Jahr 2015 wieder Bestatter und Angehörige zu den beliebtesten Liedern auf Trauerfeiern befragt. Spielte der Tod 2014 keine wesentliche Rolle in den Songtexten, wünschen sich Angehörige nun zunehmend Trauerlieder, die sich direkt auf den Verlust eines geliebten Menschen beziehen. Deutschsprachige Songs drücken jene Gefühle und Gedanken aus, die Angehörige selbst schwer in Worte fassen können. Sarah Connor, die auf Ihrem aktuellen Album erstmals deutsch singt, ist mit ihrer gefühlvollen Ballade Das Leben Ist Schön direkt auf den vierten Platz eingestiegen. In diesem Lied thematisiert sie ihren eigenen Tod und den Wunsch, dass die Trauerfeier zu einer fröhlichen Hommage an das Leben wird. Auch der mehrfache Echo-Gewinner Andreas Gabalier erreichte 2015 die Top 10 und schaffte auf Anhieb den sechsten Platz. In seinem Song Amoi Seg' Ma Uns Wieder verarbeitet der Sänger den Selbstmord seines Vaters und seiner Schwester.


Den ersten Platz im aktuellen Ranking belegt jedoch ein bewährter Klassiker aus dem Jahr 1996: Time To Say Goodbye. Der Titel von Sarah Brightman und Andrea Bocelli war bereits 2013 das meistgespielte Trauerlied, konnte im Folgejahr aber nur noch den sechsten Rang einnehmen. Nun schaffte es die ausdrucksstarke Ballade abermals an die Spitze. Auch andere internationale Evergreens gehören 2015 zu den beliebtesten Trauerliedern. So konnte sich Candle In The Wind, Eltons Johns berührendes Abschiedslied für Prinzessin Diana, in den Top 3 halten. Weitere Klassiker auf den ersten Plätzen kommen von Frank Sinatra und Whitney Houston. Die britische Sängerin Adele verfehlte mit ihrem Hit Someone Like You nur knapp die Top 10.


Einzigartig in der Historie der Bestattungen.de-Hitliste ist, dass es gleich zwei klassische Werke in die Top 10 geschafft haben: Neben Franz Schuberts Ave Maria, das bereits in den Vorjahren als Trauerlied geschätzt wurde, gehört 2015 auch Johann Sebastian Bachs Air aus der 3. Orchestersuite zu den meistgespielten Stücken auf Beerdigungen. Besonders die ältere Generation wünscht sich klassische Musik für die Trauerfeier und äußert dies auch zu Lebzeiten. „Leider ist dieser offene Umgang mit dem Tod noch keine Normalität in Deutschland“, meint der Bestattungen.de-Geschäftsführer Daniel Schuldt. „Wir setzen uns weiterhin dafür ein, die Themen Tod, Trauer und Bestattung aus der gesellschaftlichen Tabuzone zu holen.“


Pressekontakt: Anja Rohde - 040/ 609 409 23 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Top 10 Trauerhits 2015


Bewertung dieser Seite: 4.7 von 5 Punkten. (6 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)