Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Bestattungen.de-Award: Margot Käßmann und Bestattungen.de spenden an Hospiz in Hannover

Hamburg, 30. November 2011 – Als Dank für Margot Käßmanns ehrenamtliches Mitwirken als Jury-Mitglied beim Bestattungen.de-Award spendet Bestattungen.de dem Uhlhorn Hospiz in Hannover 2.500,- Euro. Margot Käßmann hat die Auswahl des Hospizes persönlich vorgenommen. Die Übergabe der Spende findet am 30. November um 11 Uhr in den Räumlichkeiten des Hospizes in Hannover-Buchholz statt.

Der ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Margot Käßmann liegt das Uhlhorn Hospiz sehr am Herzen. „Vor mehr als zehn Jahren konnte ich als Landesbischöfin das Uhlhorn Hospiz einweihen. Im Laufe der Jahre habe ich dort intensive Begegnungen mit Pflegenden, Sterbenden und Angehörigen erlebt. Mich beeindruckt der liebevolle Umgang mit Sterbenden und die unbefangene Offenheit für das Thema Tod. Allen, die sich dort haupt- und ehrenamtlich einbringen, danke ich für ihr Engagement und Bestattungen.de für die Unterstützung der wertvollen Arbeit des Hospizes", sagt Margot Käßmann.

Die Spende wird der Leitung des Uhlhorn Hospizes durch Bestattungen.de-Geschäftsführer Fabian Schaaf übergeben. Hospize sind auf Spenden angewiesen, da sie daraus einen Teil ihrer Finanzierung leisten müssen. „Wir freuen uns, dass die engagierte Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Uhlhorn Hospizes honoriert wird. Das Hospiz leistet einen wichtigen Beitrag für einen würdevollen Umgang mit dem Tod“, sagt Walter Evers vom Uhlhorn Hospiz.

Die Themen Tod und Bestattung stehen auch im Mittelpunkt des kürzlich verliehenen Bestattungen.de-Awards. Ziel des Preises ist es, die Bestattungskultur in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und auf die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen von Bestattungen aufmerksam zu machen. Gewählt wurden die schönsten Friedhöfe, Grabsteine, Särge und Urnen Deutschlands. Die Bestplatzierten ermittelte eine hochkarätige Jury, zu der neben Margot Käßmann auch Reinhard Führer, Präsident des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., und die Verbraucherinitiative Aeternitas gehörten.

Der Bestattungen.de-Award wurde in diesem Jahr erstmals vergeben und weckte großes Medieninteresse in ganz Deutschland. „Wir möchten allen Teilnehmern und der Jury herzlich für ihren Beitrag zur der Förderung der Bestattungskultur danken. Wir freuen uns, durch unsere Spende zusätzlich etwas Gutes tun zu können“, so Fabian Schaaf.


Pressekontakt: Anja Rohde - 040/ 609 409 23 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bewertung dieser Seite: 5.0 von 5 Punkten. (2 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)