Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Bestattungen.de-Award 2013: Prominente Jury wählt St. Johannisfriedhof in Nürnberg zum schönsten Friedhof Deutschlands

Hamburg, 22. Oktober 2013 – Die Gewinner des Bestattungen.de-Awards 2013 stehen fest. Zum schönsten Friedhof Deutschlands wurde in diesem Jahr der historische St. Johannisfriedhof in Nürnberg gewählt. Weiterhin gelang es erstmalig einem Urnenfriedhof den zweiten Platz zu erreichen. In diesem Jahr gehörten unter anderem Weihbischof Florian Wörner und der Generalsekretär des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Rainer Ruff zur Experten-Jury.

Der schönste Friedhof Deutschlands ist der im Jahr 1395 gegründete St. Johannisfriedhof in Nürnberg. Knapp dahinter auf dem zweiten Platz liegt der seit 1985 unter Denkmalschutz stehende Urnenhain Dresden-Tolkewitz. Platz drei belegt der Friedhof am Petersberg im Weinort Neef an der Mosel. „Die deutsche Friedhofslandschaft ist überaus vielfältig“, so Jury-Mitglied Weihbischof Florian Wörner im Hinblick auf die unterschiedlichen Preisträger.

In der Kategorie Särge siegen das zweite Jahr in Folge Lydia Gastroph und Lene Jünger aus München mit einem neuen Modell des Schranksargs. Es soll eine alltägliche Auseinandersetzung mit dem Tod ermöglichen. Die schönste Urne ist ein aus Eichenholz handgefertigtes Modell von Dieter Allig aus Laufach. Zum schönsten Grabstein wird der von Daniel Weirether aus Krautheim entworfene Torbogen gekürt. Als schönstes Grab wird die naturnah bepflanzte Doppelgrabstelle von Blumen Burmester aus Burg ausgezeichnet.

„Der Award leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Bestattungskultur und ermutigt zu einem bewussteren Umgang mit dem Tod“, betont der Augsburger Weihbischof Wörner. Jury-Mitglied Fabian Schaaf-Mehta unterstreicht die große Resonanz auf den Bestattungen.de-Award: „Auch im dritten Jahr freuen wir uns über eine Vielzahl kreativer und ideenreicher Wettbewerbsbeiträge.“

Der Bestattungen.de-Award wurde erstmals 2011 verliehen und wird seitdem jährlich mit Unterstützung von Vertretern aus Kirche, Wissenschaft, Bestattungskultur und Hospizarbeit vergeben. Der Award zeigt als Branchenpreis auf, welche individuellen Möglichkeiten im Rahmen einer Bestattung bestehen.


Übersicht zu allen Preisträgern sowie weitere Informationen und Bildmaterial: Hier

Fotostrecke zur Top 3 in den einzelnen Kategorien: Dropbox-Link

Bitte beachten Sie die Copyrightangaben.


Pressekontakt: Anja Rohde - 040/ 609 409 23 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Preisträger Bestattungen.de-Award 2013


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (6 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)