Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie
Trauerzentrum

Trauerzentrum

Themenübersicht


Kostenlos Trauersprüche finden
  • Große Auswahl von Trauersprüchen
  • Einfache Suche nach Kategorie
  • Nutzung komplett kostenlos
Jetzt Trauersprüche finden

Erklärung


Was ist ein Trauerzentrum?

Nach dem Verlust eines geliebten Menschen hilft es vielen Angehörigen, ihre Trauer gemeinsam mit anderen zu bewältigen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Professionelle Hilfe und Anteilnahme bietet ein Trauerzentrum. Hier gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe von Gesprächen, Ritualen und körperlichen Aktivitäten die Trauer Schritt für Schritt zu verarbeiten und neuen Lebensmut zu finden. In den meisten größeren Städten wie Frankfurt, Bremen oder Dresden befinden sich mittlerweile entsprechende Zentren.

Phasen der Trauer


In welchen Phasen verläuft die Trauer?

Trauer durchläuft in der Regel verschiedene Phasen. Ein bekanntes Modell von vier Trauerphasen stellte die Schweizer Psychologin Verena Kast auf. Die folgende Grafik zeigt Ihnen die einzelnen Trauerphasen.

In der ersten Phase können die Hinterbliebenen den Todesfall noch nicht realisieren, sondern leugnen zunächst das Geschehene. Trauernde geraten oft in eine Art Schockzustand. Darauf folgt eine Phase der intensiven Gefühle. Man spürt Wut und tiefe Traurigkeit.
Es folgt ein Trauerabschnitt, in dem man noch einmal versucht, dem Verstorbenen nahe zu sein, z.B. durch den Besuch bestimmter Orte, die für beide bedeutsam waren oder durch das Tragen von Kleidung des geliebten Menschen.
Nach und nach kommt die Erkenntnis, dass man den Verlust akzeptieren muss. Trauernde nehmen nach und nach wieder ihre gewohnten Strukturen auf und finden in den Alltag zurück.

Hilfe durch ein Trauerzentrum


Wie kann mir ein Trauerzentrum helfen?

Ein Trauerzentrum kann Ihnen dabei helfen, die Phasen der Trauerbewältigung bewusster zu durchlaufen und den Verlust des Verstorbenen zu akzeptieren. Unter professioneller Begleitung erleben die Angehörigen strukturierte Abläufe, die es erleichtern, Trauergefühle zuzulassen, auszudrücken und zu verarbeiten. Ziel ist es, die Trauer über den Tod eines Angehörigen als eine natürliche Reaktion zu begreifen, die Zeit braucht und überwunden werden kann.

Autor: Anja Rohde - Bildquellen: Headerbild © C. Sollmann / Bestattungen.de, Grafik Trauerphasen © Bestattungen.de


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (10 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)