Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie

Das könnte Sie auch interessieren:

Blumenschmuck

Blumenschmuck

Themenübersicht


Kostenlos Bestatter vergleichen

Blumenschmuck


Welche verschiedenen Arten gibt es?

Als direkte Angehörige wählen Sie in der Regel den Blumenschmuck für den Sarg oder die Schmuckurne aus. Wenn Sie kein direkter Angehöriger sind, können Sie einen Kranz oder einen Strauß schenken. Es gibt auch Blumenschmuck in Form eines Herzens. Hier sollten Sie überlegen, ob dieser passend ist.

Wir empfehlen Ihnen, den Blumenschmuck einige Tage vor der Bestattung in Auftrag zu geben. Andernfalls hat der Florist eventuell nicht genügend Zeit, diesen zu fertigen. Häufig bietet dieser Ihnen an, den Blumenschmuck am Tag der Trauerfeier zur Trauerhalle zu bringen, so dass Sie sich nicht selber darum kümmern müssen.

Blumensorte


Welche Blume soll ich auswählen?

Häufig wählen Hinterbliebene die Lieblingsblume des Verstorbenen für das Bukett oder den Kranz. Wenn Sie diese nicht kennen oder der Tote keine Lieblingsblume hatte, können Sie sich auch an der Lieblingsfarbe orientieren. Sorten, die oft für eine Bestattung genutzt werden, sind Rosen, Lilien oder Chrysanthemen. Eine rote Rose wird üblicherweise nur von den direkten Hinterbliebenen wie Ehepartnern, Eltern oder Kindern genutzt. Wenn Sie zu dem oder der Verstorbenen in einer anderen Beziehung standen, sollten Sie eine andere Sorte wählen oder eine Rose in einer anderen Farbe.

  • Mit weißen Lilien und Rosen geschmückte Trauerhalle
    Mit weißen Lilien und Rosen geschmückte Trauerhalle
  • Mit rosa Rosen geschmückter Sarg
    Mit rosa Rosen geschmückter Sarg
  • Mit Rosen und Lilien geschmückter Sarg
    Mit Rosen und Lilien geschmückter Sarg
  • Mit roten Rosen geschmückter Sarg
    Mit roten Rosen geschmückter Sarg

Florist


Wer fertigt den Blumenschmuck an?

Der Blumenschmuck wird in der Regel von einem Floristen angefertigt. Im Vorfeld entscheiden Sie, welche Blumen, welche Farben und welchen Umfang der Schmuck haben soll. Die Schleife, die Schriftart sowie den Aufdruck geben Sie ebenfalls vor.

Sie können den Floristen selber beauftragen oder Ihren Bestatter bitten, dies für Sie zu übernehmen. Die professionelle Beratung sowie das direkte Auswählen von bestimmten Blumen würde dann aber entfallen. Alternativ haben Sie außerdem die Möglichkeit, die von ihnen gewünschten Blumen im Internet zu bestellen und diese liefern zu lassen.

Kosten


Was kostet der Blumenschmuck?

Die Kosten für einen Kranz oder ein Sargbukett können sehr unterschiedlich ausfallen. Entscheidend sind die ausgewählten Blumen sowie deren Anzahl und die Größe des gesamten Blumenschmucks. Die nachfolgende Tabelle verschafft Ihnen einen kleinen Überblick über mögliche Kosten.

Florist Einfach Standard Gehoben
Kranz 95,- 140,- 250,-
Blumenbukett für Sarg 90,- 150,- 220,-
Blumenbukett für Schmuckurne 60,- 110,- 140,-
Wurfgrün Trauergemeinde (30 Personen) 30,- 50,- 90,-

Quelle: Stiftung Warentest, Spezial Bestattungen März 2013

Schleife


Was steht auf einer Schleife?

Auf der Schleife stehen auf der einen Seite üblicherweise Ihre Namen und auf der anderen Seite ein Gruß oder ein kurzer Spruch. Die Namen werden untereinander gedruckt. Bei einem Blumenschmuck von mehreren Personen, werden Paare zusammen aufgeführt, je nach Wunsch die Frau oder der Mann zuerst. Bei Familien können Sie nach dem Alter sortieren.

Beachten Sie bei dem Gruß oder dem Spruch, dass dieser kurz sein muss. Eine Schleife bietet nicht sehr viel Platz. Nachfolgend haben wir eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt:

In stillem Gedenken

Danke für Deine Liebe

Danke für die schöne Zeit

Du gingst zu früh

Du fehlst

Blumenschmuck auf dem Grab


Wie kann ich das Grab bepflanzen?

Nach der Beisetzung bleibt der Blumenschmuck meist für ein paar Tage auf dem Grab, bis die Blumen verblühen. Die meisten Grabstellen werden dann bepflanzt. Sprechen Sie im Vorfeld mit Ihrem Bestatter oder Ihrem Steinmetzen, da das Setzen des Grabsteins die Grabbepflanzung zerstören kann.

Für den Blumenschmuck am Grab haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können pflegeleichte Pflanzen setzen und zusätzlich mit frischen oder saisonalen Blumen schmücken.

Autor: Martin Scholz - Bildquelle: ©Beyer


Bewertung dieser Seite: 4.1 von 5 Punkten. (17 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)