Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.
Bekannt aus: RTL ntv Bild.de Die Welt
Mitglied bei: Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie
Die schönsten Bestattungswälder

Die schönsten Bestattungswälder

Der Bestattungen.de-Award 2016 - Die Top 5 der schönsten Bestattungswälder

In diesem Jahr kürt die Jury des Bestattungen.de-Awards zum ersten Mal die schönsten Bestattungswälder Deutschlands. Die Bestplatzierten werden im Folgenden vorgestellt.

Platz 1: Waldruh St. Katharinen in Bodman-Ludwigshafen

  • Andachtsplatz - Waldruh St. Katharinen
    Andachtsplatz
  • Schutzkapelle - Waldruh St. Katharinen
    Schutzkapelle
  • Herbst in der Waldruh - Waldruh St. Katharinen
    Herbst in der Waldruh

Bildquelle: © Waldruh St. Katharinen

Die Waldruh St. Katharinen liegt oberhalb des Bodensees. Bis ins 18. Jahrhundert stand hier eine kleine Kapelle, die der heiligen Katharina geweiht war. Daher wurde diese Schutzheilige für die Waldruh gewählt - als Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart, in welcher dieser Wald wieder ein Ort für Menschen geworden ist. Jeder Verstorbene erhält in der Waldruh ein Namensschild, sodass es keine anonymen Beisetzungen gibt. Was auf dem Schild steht, können die Hinterbliebenen entscheiden. Auf einem Andachtsplatz mit Blick auf den Bodensee können Trauerfeiern im Freien abgehalten werden. Ein schlichtes Holz-Messingkreuz schmückt diese Stätte. Ein Alleinstellungsmerkmal hat die Waldruh St. Katharinen mit ihrer eigens erbauten Kapelle: Durch sie können Trauerfeiern unabhängig vom Wetter in Ruhe und Würde gehalten werden. Sie ist immer geöffnet.

Platz 2: Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe in Annweiler am Trifels

  • Andachtsplatz bei Nacht - Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe
    Andachtsplatz bei Nacht
  • Andachtsplatz Arche - Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe
    Andachtsplatz Arche
  • Wald im Nebel - Naturbegräbnisstätte Trifelsruhe
    Wald im Nebel

Bildquelle: © Trifels Natur GmbH

Die im März 2008 eröffnete Trifelsruhe in Annweiler am Trifels ist die größte kommunale Naturbegräbnisstätte in Rheinland-Pfalz und liegt im deutsch-französischen Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Der Bestattungswald bietet eine herrliche Aussicht auf die Reichsburg Trifels, den Asselstein und auf malerische Streuobstwiesen. Auf einer ca. sechs Hektar großen Fläche stehen 1.254 Urnengrabstätten mit jeweils bis zu zehn Urnenplätzen zur Verfügung. Urnenplätze gibt es an Bäumen und Baumgruppen, Sandsteinfindlingen und Wurzelstöcken oder Baumstümpfen. Darüber hinaus kann auf Wunsch ein Lebensbaum gepflanzt werden. Am Grabplatz kann ein kleines Schild angebracht werden, welches neben dem Namen ein religiöses oder weltliches Zeichen und/oder einen Spruch enthalten kann. Vier Gedenkplätze können für Trauerfeiern genutzt werden.

Platz 3: RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg in Glücksburg

  • Der Wald -  RuheForst Flensburger Förde/Glücksburg
    Der Wald
  • Holzkreuz -  RuheForst Flensburger Förde/Glücksburg
    Holzkreuz
  • Baumkronen -  RuheForst Flensburger Förde/Glücksburg
    Baumkronen

Bildquelle: © Klaus-Dieter Schmidt

Im Herbst 2010 wurde der 13 Hektar große RuheForst eröffnet. Der Andachtsplatz liegt 20 Meter über der Flensburger Förde. Die Kronen der bis zu 180-jährigen Eichen und Buchen wirken hier wie das grüne Dach einer Kathedrale. Das Holzkreuz am Andachtsplatz wurde aus Eichenstämmen des Waldes gestaltet. Im RuheForst, der von der evangelischen Kirchengemeide Glücksburg getragen wird, stehen Bäume jeden Alters in direkter Nachbarschaft zu verschiedensten Formen von Totholz. Das Wasser der Flensburger Förde reicht bis an den Fuß des Bestattungswaldes heran. Die gesamte Fläche ist durchsetzt mit einzelnen Findlingen, die der Fördegletscher vor 10.000 Jahren zurückließ. Nicht nur Menschen aus der Umgebung zieht es in den RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg. Sogar Verstorbene aus den USA fanden hier ihre letzte Ruhe.

Platz 4: RuheForst Rheinhessen-Nahe in Waldalgesheim

  • Andachtsplatz - RuheForst Rheinhessen-Nahe
    Andachtsplatz
  • Eingangsbereich - Rheinhessen-Nahe
    Eingangsbereich
  • Kaltwassereiche - Rheinhessen-Nahe
    Kaltwassereiche

Bildquelle: © Simone Naujack

Der RuheForst Rheinhessen-Nahe wurde im September 2009 in der Nähe der 400-jährigen Kaltwassereiche feierlich eröffnet und eingesegnet. Zunächst umfasste das Areal sieben Hektar. Zum fünfjährigen Bestehen kamen im September 2015 weitere sieben Hektar hinzu. Das Gebiet ist recht eben und durch ein Wegenetz aus Hackschnitzeln erschlossen. Im RuheForst Rheinhessen-Nahe gibt es Eichen, Buchen und Hainbuchen. Im neu angepflanzten Klangwald befinden sich auch Esskastanien, Kirschen, Bergahorn und Walnussbäume. Um die Bäume herum gibt es bis zu zwölf Urnenplätze. Der hundertjährige Wald liegt im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal und bietet einen wunderschönen Blick über Rheinhessen und den Rheingau. Der Bestattungswald verfügt über zwei Andachtsplätze und zwei kleinere Abschiedsplätze.

Platz 5: Terra Levis – Wiesbadener Bestattungswald in Wiesbaden

  • Andacht - Terra Levis
    Andacht
  • Blick in den Wald - Terra Levis
    Blick in den Wald
  • Bäume - Terra Levis
    Bäume

Bildquelle: © Landeshauptstadt Wiesbaden

Knapp zehn Hektar umfasst das Areal des Bestattungswaldes Terra Levis, das in einem ruhigen Teil des Wiesbadener Stadtwaldes liegt. Im Herbst 2013 wurde der Ruheort durch Vertreter der Evangelischen und Katholischen Kirche eingeweiht. Terra Levis ist ein alter Laubmischwald wie aus dem Märchen, der in seiner Stille und natürlichen Pietät nun für ein Jahrhundert allein eine Funktion hat: den Menschen eine würdevolle letzte Ruhe zu gewähren. Von den 160- bis 200-jährigen Buchen, Eichen und Kiefern werden zurzeit 540 als Bestattungsbäume mit insgesamt 4.500 Bestattungsplätzen genutzt. Vom Einzelgrab bis zu Familiengräbern und Gräbern für ganze Freundeskreise sind je nach Lage des Baumes bis zu zwölf Bestattungsplätze möglich. Eine zentrale Gedenkstätte mit Kreuz, Rednerpult, Holzbänken sowie Findlingen lädt zu einer individuellen Verabschiedung ein.


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (7 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)